Was ist MBSR?

MBSR ist die Abkürzung von «Mindfulness-Based Stress Reduction» und wird übersetzt mit «Stressbewältigung durch Achtsamkeit».

Dieses effektive Anti-Stress-Programm wurde 1979 von Prof. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts (USA) entwickelt. Es ist ein Trainingsprogramm für unseren Körper und Geist. 

 

Im Zentrum des Programms steht die Förderung der Achtsamkeit, das heisst der Fähigkeit, mit der aktuellen Erfahrung in Kontakt zu sein und zu bleiben, ohne sich in Gedanken, Bewertungen, Sorgen oder Ängsten zu verlieren. So kann sich ein bewussterer Umgang mit Stress, schmerzhaften Emotionen, körperlichen Schmerzen oder schwierigen Kommunikationssituationen etablieren.

 

Als KursteilnehmerIn lernen Sie sich selbst und Ihre Denk-, Stress-, und Verhaltensmuster besser kennen und entdecken dadurch neue Handlungsspielräume.

Die gesundheitsfördernde und stressreduzierende Wirkung des Programms wird in zahlreichen internationalen Studien belegt. MBSR ist ein strukturierter Weg, um Leiden zu mindern und Wohlergehen zu steigern. Ein Ansatz, von dem Sie auch weit über den Zeitraum des Acht-Wochen-Kurses hinaus profitieren können. 

Achtsamkeit

Sich einlassen auf den Moment - mit einem nicht wertenden Gewahrsein.  

“Zu wissen, was du erlebst, während du es erlebst”

Termindruck, taktlose Kollegen oder Kopfschmerzen – man kann lernen, diese Dinge so sein zu lassen, wie sie sind, so dass sie unsere Entscheidungen nicht negativ beeinflussen. Sich den körperlichen, emotionalen und geistigen Prozessen von Moment zu Moment in einer nicht-wertenden, gelassenen und kontinuierlichen Weise gewahr sein. 

Durch bewusstes Wahrnehmen und selbst gewähltes Reagieren können wir unser Leben und Befinden direkt gestalten. Achtsamkeit verhilft zu verbesserter Wahrnehmung innerer Zusammenhänge und Verhaltensweisen. Es liegt Freude und auch Kraft darin, gegenwärtig zu sein.

Zielgruppen

​Der Kurs eignet sich für Menschen, die

  • einen aktiven Beitrag zum Erhalt ihrer inneren Ausgeglichenheit und Gesundheit leisten möchten

  • sich beruflich oder privat unter Stress fühlen

  • mit akuten oder chronischen Krankheiten leben

  • unter chronischen Schmerzen leiden

  • durch psychosomatische Beschwerden belastet sind

  • Beeinträchtigungen durch Ängste oder Depressionen erleben

 

und

  • bereit sind, aktiv etwas für ihr Wohlbefinden beizutragen

  • eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung suchen

  • bewusster und mit mehr Lebensfreude leben möchten

  • eine Methode zur Selbsterfahrung und Selbsterforschung erlernen möchten

Der Kurs vermittelt eine Methode zur Selbsthilfe, ersetzt aber nicht eine notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

© 2019 by Isolde Reber​